Froodini - Mit Freunden Essen zaubern.

Deine Web-App zum Planen von Speisen und Getränken für Partys unter Freunden, Familie und Bekannten.

Froodini - what are you bringing_ (1)
Froodini - what are you bringing_ (5)

Erstellt euer Event in unter einer Minute - wie von Zauberhand!

Organisiert Speisen und Getränke einfach und schnell. Ohne “Wer bringt was”-Chaos, ohne Anmeldung, ohne App download, direkt im Browser loslegen. Inklusive weniger “Mach ich später” Ausreden, dafür mit mehr kreativem Input und Leichtigkeit! Erledigt also – wie von Zauberhand.

Plane Speisen und Getränke einfach und schnell mit Freunden - Froodini. Dein Event App.

Und so funktioniert deine neue Party-Plan-App

1. Event-Art auswählen

Wähle eine Event-Arten aus, wie: Grillen, Brunchen, Picknicken, Team-Frühstück, Kindergartenfest, Vereinsfeier und viele weitere. Froodini hat alle Event-Arten bereits mit Vorschlägen an Speisen und Getränken befüllt.

2. Event Details eingeben und Link an Freunde senden

Individualisiere deine Einladung mit ein paar persönlichen Worten und lege fest, wann und wo dein Event stattfinden soll. Anschließend kannst du es mit deinen Freunden mittels individuellem Link teilen.

3. Deine Freunde wählen aus, was sie mitbringen

Die einzelnen Teilnehmer wählen individuell aus, welche Speisen und Getränke sie mitbringen möchten. Anschließend erhalten sie einen Gesamtübersicht, in der aufgelistet wird, welcher Teilnehmer was mitbringt.

Deine Web-App zum einfachen Planen von wer bringt was Partys und Veranstaltungen

Wer kennt es nicht? Das Grillfest am See mit Fleisch für zwei Mal so viele Leute wie Gäste aber keine Saucen, kein Salat, kaum Brot. Eine Unmenge an Getränken, aber keiner hat Becher mitgebracht? Und wohin eigentlich mit dem ganzen Müll, hat denn keiner an Müllbeutel gedacht? Klar, mit ein bisschen Improvisation wird ein solches Szenario trotzdem eine gute Party in guter Gesellschaft. Es besser zu organisieren, wer was mitbringt, wäre super, aber wer im Freundeskreis hat schon Lust der Organisator zu sein? Die Froodini App nimmt dem Nutzer die Arbeit ab, damit die Planung der nächsten Veranstaltung sich fast von selbst erledigt – wie von Zauberhand.

Du triffst dich gern mit Freundem zum Grillen im Garten oder Park? Und jeder soll etwas zum Grillen mitbringen? Erstell dein nächstes Event doch einmal mit Froodini. Die Planung wird dir um einiges leichter fallen!

Du liebst es auch am Morgen gemeinsam mit Kollegen zu Frühstücken? Hast aber keine Lust die Planung von Speisen und Getränken vorzunehmen? Wähle einfach diese Event-Art aus und teile einen Link mit deinen Kollegen. Froodini hält bereits viele Vorschläge an Speisen und Getränken bereit, die von jedem Teilnehmer mitgebracht werden können. Klappt mit Kollegen auf Arbeit genauso gut wie mit Freunden zu Hause. 🙂

Enspannt mit Freunden auf ein Picknick im Park treffen. Doch wer bringt was mit? Erstellt doch einfach ein Event mit Froodini. Wir haben bereits alles in einer Liste mit Vorschlägen zusammengetragen. Einfach einen Link zu dem Event an deine Freunde senden und jeder kann ganz einfach auswählen, was er mitbringt. Sollte mal etwas als Vorschlag fehlen, können eigene Mitbringsel selbstverständlich manuell nachgetragen werden.

Ihr plant eine Fest in der Kita? Und jeder Elternteil soll zum Kindergartenfest was mitbringen? Dann nutzt doch Froodini für die Planung von Speisen und Getränken. Erstelle zum Testen doch einfach ein Event und wenn euch gefällt was iher seht, schick den Link an alle anderen Eltern weiter.

Bei euch steht die nächste Party an? Dann plant sie diesmal mit der Froodini App. Deine Freunde finde in dieser Kategorie viele Vorschläge wie Chips, über Käseplatte bis hin zu Chili Con Carne. Aber auch die Getränkeauswahl bietet den ein oder anderen Schmankerl. Schaut gern mal rein.

Froodini kannst du unter anderem bei der Planung von Veranstaltungen nutzen, wie:

  • Kuchenbuffets
  • Silvesterbuffets
  • Vereinsfeiern
  • und viele andere

Schau einfach immer mal wieder rein. Wir erweitern die Auswahl an Event-Typen stetig. Vielleicht gibt es ja heute schon etwas neues zum Auswählen. Ansonsten sende uns gern auch Feedback mit Vorschlägen. Wir nehmen jeglichen Rat gerne an.

Woher kommt die Idee einer Mitbring- bzw. „bring a bottle“ Party eigentlich?

Die sogenannten Mitbring- oder auch Buddelpartys kommen ursprünglich aus dem Amerika der 1950-er Jahre. Dort werden sie als „bob“, also „bring a bottle“ bezeichnet; dementsprechend bringt jeder seine bevorzugten Getränke oder auch Speisen oder Snacks selber mit. Seit den 1980-er Jahren ist der Trend nun auch nach Deutschland übergeschwappt und ist vor allem bei jungen Leuten wie Studenten populär. Gerade in der Nachkriegszeit musste man kreativ werden, um die wirtschaftliche Not gemeinsam durchstehen zu können. Durch den gesenkten Arbeits- und auch Kostenaufwand für den Gastgeber setzt die Technik sich aber auch in anderen Kreisen immer mehr durch. So ist auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas dabei und man kommt durch bisher unbekannte Getränke oder Speisen auch schnell ins Gespräch. Meistens wird dafür eine Art Buffet aufgebaut, wo jeder seine Mitbringsel hinstellen kann, sodass die Gäste sich in Eigenregie durchprobieren können. So wird mehr oder weniger sichergestellt, dass jeder von allem etwas abhaben kann. Bei manchen Feiern ist es andererseits üblich, dass jeder nur dass isst oder trinkt, was er mitbringt. Dies wird vor allem praktiziert, wenn beispielsweise Allergiker oder Veganer anwesend sind, die eine kleinere Auswahl haben. Soviel also zur Entstehung der Idee. Nun stellt sich euch aber sicher noch immer die Frage: Wer bringt was mit?

Abschalten nach einem stressigen Tag – oder?

Nach einem anstrengenden Tag möchte man einfach nur abschalten. Sicher kennst auch du das: vielleicht war das Lernpensum heute zu groß. Oder dein Vorgesetzter hat dich wieder mal mit einem Haufen Aufgaben bedacht. Nach all dem Stress ist es umso wichtiger und schöner, wenn man abends abschalten und Zeit für sich finden kann. Neben den klassischen Netflix-Abenden alleine auf der Couch verbringen die meisten Leute ihre Zeit aber auch sehr gerne mit Freunden. Gemeinsam kann man dann den Tag ausklingen lassen, kochen oder grillen und bei guter Musik die eigenen Akkus wieder aufladen. Doch oft stellt sich die Frage: wer bringt was mit? Jedes mal die selbe Diskussion: Wer kauft das Bier, wer stellt Salate oder Nachtische bereit? Soll jeder selber etwas mitbringen? Um diese lästige Debatte zu umgehen, haben wir eine Idee für euch – die immer beliebter werdende Mitbringparty.

Wir nehmen euch die Diskussionen ab

Für diese Frage haben wir eine moderne, einfache Seite für euch entwickelt. Völlig ohne Downloads, Abonnements oder versteckte Fallen. In nur wenigen Schritten könnt ihr euer Event planen, und eure Freunde oder Kollegen können ganz einfach ankreuzen, was sie mitbringen möchten. So weiß jeder vorab Bescheid, was es zu essen und zu trinken geben wird und es kommen weniger Dopplungen vor. Direkt in unserem Browser kannst du deine Art von Event auswählen, wie zum Beispiel einen Brunch, ein Grillfest für Kollegen oder auch eine Geburtstagsfeier für das Kind. Für jedes Event haben wir bereits einige passende Auswahlmöglichkeiten angegeben. Durch eine persönliche Nachricht an deine Gäste, bei der du auch Ort und Zeit der Feierlichkeit benennen kannst, verfeinerst du deine Einladung und schickst einen Link an alle Eingeladenen. Diese können nun ganz einfach mit einem Klick auswählen, was sie mitbringen möchten. Am Schluss erhält die Gruppe dann eine Gesamtübersicht, wer was mitbringt, sodass man sich schon vorher richtig auf das angekündigte Essen freuen kann. Auf diese Weise erspart man allen Beteiligten das unübersichtliche schreiben in einer Gruppe oder dass jeder Gast den Gastgeber einzeln anfragt und ihm so mehr Arbeit beschert. Zögert nicht lange und nutzt unsere Idee zu euren Gunsten! Bei der nächsten Feier oder Party wird sich euch die Frage „who brings a bottle“ nicht mehr stellen – denn mit uns werden alle top vorbereitet sein und keiner muss hungrig oder durstig nach Hause gehen! Viel Spaß mit dem erstellen deines Events ganz nach eurem Geschmack – wortwörtlich!

Online Party planen - Essen und Getränke richtig organisieren

Getränke für Party planen und dabei Durcheinander vermeiden? Ist ganz einfach – mit der Froodini App, welche die Beschaffungsproblematik und Abstimmungsschwierigkeiten untereinander ein für alle Mal beendet.
Klar ist: Zu jeder ordentlichen Party gehören Getränke, sowohl alkoholische als auch nicht-alkoholische. Wer fahren muss oder aus anderen Gründen gerne auf Alkohol verzichtet, wird sich über Saft, Softdrinks, Schorlen oder Fruchtcocktails freuen. Insbesondere Fruchtsäfte sind eine willkommene Abwechslung und garantieren, dass keine Langeweile im Glas aufkommt. Da wäre zum Beispiel der Klassiker aus den 80er Jahren, der farbenfrohe „KiBa“ (Kirschsaft gemixt mit Bananensaft), oder Rhabarbersaft, der im Sommer einen erfrischenden Effekt hat und sich mit Mineralwasser hervorragend zur Schorle mischen lässt. Zu einem guten Essen gehört Wein und zu einer guten Party gehören alkoholische Drinks – da auch hier dank großer Auswahl alles Mögliche auf den Tisch kommen kann, ist es wichtig, vorher abzustimmen, wer welche Flasche mitbringt. Bier passt zum Grillen, Weißwein zu Fisch und Gin zu leichten Häppchen. Mit der Froodini-App macht die Planung doppelt so viel Spaß!  

Party Planung Essen - Die richtigen Speisen für jedermann

Natürlich soll nicht nur getrunken, sondern auch gegessen werden. Wonach steht euch der Sinn? Habt ihr Lust auf ein saftiges Steak vom Grill, oder wollt ihr lieber köstliche Pasta mit frisch gekochten Saucen genießen?
In jedem Fall müssen die richtigen Zutaten her, und der Gang zum Metzger oder in den Supermarkt ist unvermeidlich. Wenn nun jeder Nudeln mitbringt, niemand aber an Gewürze oder geraspelten Käse denkt, wird die Pasta-Schlacht zu einem zweifelhaften Vergnügen. Und ein Nachtisch als Gaumenschmaus zum Abschluss wäre auch ganz schön, oder? Egal, um welches Hauptgericht es schlussendlich geht – wichtig ist die Abstimmung in der App, damit am Ende alle satt werden und kulinarisch gesehen jeder auf seine Kosten kommt. Um im Beispiel der Nudeln zu bleiben, ist es z. B. möglich, dass gezielt verschiedene Nudelsaucen mitgebracht oder zubereitet werden. So habt ihr statt Chaos ein kleines Saucenbuffet, an dem jeder nach Lust und Laune schlemmen kann. Denn unsere App eignet sich nicht nur zum Organisieren für Grillpartys. Auch Kindergeburtstage, Fondues oder spontane Picknicks im Park lassen sich damit essenstechnisch bestens auf die Beine stellen.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben und Informationen zum Produktstart zu erhalten.