Kindergeburtstag Essen – Speisen, Getränke und lustige Ideen

Bevor auf der Torte die Kerzen brennen und Kinder das Geburtstaglied trällern heißt es für die Eltern, rechtzeitig mit der Planung beginnen. Denn damit die Party ein Erfolg wird, sind gefühlt 1.000 Dinge zu beachten. Dazu gehören zum Beispiel das perfekte Motto suchen, eine nicht zu lange Gästeliste planen und Einladungen für die besten Freunde verfassen, lustige Spiele einkalkulieren sowie Einkaufslisten für Getränke, Essen und Dekorationsartikel erstellen.

Willkommen in Bullerbü

Die schwedischen Kinderbücher von Astrid Lindgren sind die beste Vorlage für ein verrücktes Kinderfest und die Umsetzung ist denkbar einfach:
Die Einladungskarten nach Pippi Langstrumpfart mit „fielen Fählärn“ schreiben – so ist der Spaß schon vorprogrammiert. Die Geburtstagstafel im Schweden-Stil eindecken, beispielsweise mit einem weißen Bettlaken, das mit dicken Filzstiften bemalt wird.

Speisen zum Start des Kindergeburtstages

Statt Kuchen wird eine riesige Taka-Tuka-Eierkuchentorte serviert, die nach Belieben mit Joghurt, Marmelade oder frischen Früchten gefüllt werden kann. Zum Trinken gibt es Milch, stilles Wasser oder selbst gemachte Limonaden.

Lustige Spiele während des Kindergeburtstages

Sind alle gut gestärkt, beginnt das Gummistiefel-Werfen. Dazu bringen die Kinder eigene Stiefel mit, die auf einem markierten Spielfeld soweit wie möglich geworfen werden. Oder wie wäre es mit „Nicht den Boden berühren“. Dazu den Pippi Langstrumpf-Song abspielen und die Kinder über Tisch, Stühle, Hocker, Bett, Teppich, Kissen – aber bloß nicht den Boden hüpfen lassen.

Die Spaghetti-Korv als Essen für den Abend

Sind alle Kinder vom Spielen ausgepowert, gibt es zum Abschluss die berühmte Spaghetti-Korv – und die geht so: Würstchenscheiben mit rohen Spaghettis durchbohren und das Ganze in heißem Wasser gar ziehen lassen. Dazu lustige Snacktomatenfratzen, Fingermöhren und Gurkenkrokodile reichen.

Topmodels auf dem Laufsteg

Per Einladung bekommen die Gäste zum Kindergeburtstag vorweg Informationen zu Location, Beginn und Dresscode. Dazu gibt es personalisierte VIP-Karten für das hochkarätige Event. Am Tag der Happy-Birthday-Show ist der rote Teppich ausgerollt und am Laufsteg stehen genügend Stühle für die „Promis“ bereit. Nach dem ersten Blitzlichtgewitter wird Hollywood-Food serviert.

Essen für die Laufsteg-Models

Genial sind Rezepte wie Wraps-Röllchen, Cupcakes, Käse-Lollis, Chicken-Wings und als Durstlöscher ist der coole Hip Hip Horra Drink perfekt: Dieser Mix besteht aus Holundersirup, bunten Obst-Eiswürfeln und wird mit Sprudelwasser aufgefüllt.

Die Show beginnt

Anschließend beginnen die Vorbereitungen zur Modenschau: Jeder Geburtstagsgast hat zehn Minuten Zeit, um sich aus einem Fundus von Klamotten vier Bekleidungsstücke, drei Accessoires und ein Paar Schuhe auszusuchen. Danach heißt es blitzschnell anziehen, Frisur und Makeup stylen. Natürlich ohne Spiegel! Mit Musik und lautem Gekreische eröffnet die Fashionshow und am Ende entscheidet der Applaus über den kommenden Megatrend.

Die Küsschentorte – eine süße Nachspeise

Am Ende gibt es für die kleinen Stars und Sternchen eine Super-Küsschentorte – das Rezept geht so: In einer Springform einen Rührkuchen backen. Den Boden erkalten lassen und die Oberseite mit geschlagener Sahne dick bestreichen. Auf den Rand Mini-Schokoküsse platzieren. Kurz vor dem Servieren pompös mit Kerzen und Goldbären verzieren.

Slumber Party

Am besten die Pyjamaparty auf den Samstag legen und bei der Planung das Alter der Gäste berücksichtigen. Kleinere Kinder lieben lustige Geschichten und Teenies wünschen sich harmlose Gruselstreifen. Bevor die Gäste eintrudeln, den Schlafraum mit Decken, Kissen und Matratzen auslegen.

Essen und Getränke für die Slumberer

Gegen 18 Uhr wird das Abendbuffet mit leiser Lieblingsmusik eröffnet. Zum Essen gibt es auf jedem Fall Würstchen im Schlafrock: Für dieses Rezept fertigen Blätterteig und Wiener Würstchen kaufen. Aus dem Teig Vierecke (10 cm X 10 cm) schneiden und die Würstchen darin einwickeln. Im Backofen nach Herstellerangaben fertig backen und dazu verschiedene Salate servieren. Die Auswahl lässt sich kulinarisch durch Burger, Sandwiches, Gratins, Pizzen und Kuchen ergänzen. Aber auch die Getränke sollten vielfältig ausgewählt werden. Gut ist eine kleine Bar-Ecke, wo jeder sein Lieblingsgetränk mixen kann.

Weitere Ideen für den Abend und Speisen für den Morgen danach

Danach ist es Zeit für das wohlverdiente Comeback der Gesellschaftsspiele. Dazu gehören: Gegenstände ertasten, Flaschendrehen, Kissenschlacht, Stopptanz oder die beliebte „Reise nach Jerusalem“. Nach diesem turbulenten Spaß werden spannende Geschichten erzählt oder es wird ein Film angeschaut. Damit dabei die Stimmung perfekt ist, wird das Licht gedimmt und Popcorn-Tüten werden verteilt. Nach dem Filmende schnell Zähne putzen, in den Schlafsack kuscheln und bis zum nächsten Morgen schöne Dinge träumen. Ein gemeinsames gesundes Frühstück mit Müsli, Brötchen, Obst, Gemüsesticks, Tee und Saft rundet die Pyjamaparty am nächsten Morgen ab.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen